Den Menschen die Augen für neue Schulungsmethoden öffnen

Wie Sie in unserem vorherigen Blog-Beitrag sicher gelesen haben, haben wir unser gesamtes Schulungsprogramm auf Videokonferenzen umgestellt, da die meisten unserer Teilnehmer mittlerweile von zu Hause aus arbeiten. Die Online-Schulungen erfreuen sich solcher Beliebtheit, dass wir möglicherweise gar erwägen, sie als ständige Option neben den Präsenzschulungen beizubehalten, wenn wir alle wieder zur Normalität zurückgekehrt sein werden.

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle einige der erstaunlichen Rückmeldungen präsentieren, um Ihnen zu vermitteln, welche Erfahrungen andere Teilnehmer gemacht haben. Unsere erste Schulungseinheit fand letzte Woche bei SW Railway statt….

„Ich hatte keine Vorstellung, wie dieser Kurs online durchgeführt werden soll, aber ich war hin und weg von der Art und Weise, wie Paul ihn nahezu perfekt umsgesetzt hat. Ich habe so viel von dem Kurs mitgenommen, nicht nur das Material selbst, sondern auch die Art und Weise, wie wir unseren eigenen Teams mithilfe der neuen Technologie Fernlernen vermitteln können. Vielen Dank an AssessTech, dass ihr diesen Weg beschritten habt“. — Jamie Danielle Matterface, Operations Standards Manager bei SW Railway.

„Es war fantastisch. Paul war trotz der schwierigen Bedingungen überaus engagiert und professionell. Die ganzen zwei Tage verliefen reibungslos. Ich war besorgt, den Kurs zu verpassen. Ich war mir nicht sicher, ob er auf diese Weise über zwei volle Tage funktionieren würde, aber ich wurde eines Besseren belehrt. Ich würde jederzeit erneut an einem solchen Format teilnehmen“. — Barry Gauntlett, Driver Manager bei SW Railway.

Wir erhielten zudem Feedback von James Poskitt von Siemens Mobility Ltd, der an einem anderen, von Gary Howitt geleiteten Online-Schulungskurs teilnahm, und sich folgendermaßen äußerte: „Herzlichen Dank für die gestrige Schulung. Es war äußerst sinnvoll, die Sitzung per Zoom durchzuführen. Dies hat mir die Augen für neue Schulungsmethoden geöffnet. Es war zudem angenehm, einmal das ‘Solo-Arbeiten’ zu unterbrechen“.

Wenn Sie also der Meinung sind, Ihre geplanten Schulungskurse wegen des Lockdowns nicht fortsetzen zu können, könnten Sie sich täuschen. Die Teilnehmer benötigen lediglich ein Telefon, ein Tablet oder einen Laptop mit Internetzugang. Alles lässt sich mühelos einrichten, und den Teilnehmern wird eine ähnliche (oder mitunter bessere) Erfahrung geboten.

Zudem sind diese Zeiten des Home Office eine gute Gelegenheit, ggf. Ihre Schulungen nachzuholen!

Wenn Sie mehr über unsere Schulungspakete erfahren möchten, setzen Sie sich mit Sally unter info@assesstech.com in Verbindung.

Share This